13. November 2011

Freundschaftsbänder




 Was man braucht:


 Garn, eine Sicherheitsnadel und eine Schere

Grundlegendes

Um nicht unnötig viel Verschnitt zu haben, da das Handarbeitsgarn (z.B. bei Karstadt für 8 m ca. 1,70€) nicht ganz billig ist, habe ich eine Faustformel.

1cm Armband = 2,5cm Garn

kleines Beispiel:
Mein Handgelenkumpfang ist 19 cm.
-2 cm damit man Spiel hat zum Zubinden später, also wir ein 17 cm langes Armband gebraucht.
17 cm x 2,5 = 42,5 cm
Um noch Enden zu haben mit denen man das Armband befestigen kann +20 cm ( lieber mehr als zu wenig)
Also braucht man ca. 63 cm Garn. 

Anfang

Ich nehme mir die Farbe, die mir gefallen, zusammen und messe die Länge doppel ab und halbiere den Faden damit ich dann wie im folgenden Beispiel anstatt 3 Fäden 6 Fäden habe.
Je mehr Fäden man nimmt desto breiter wird das Armband.




Ich mache einen Knoten in das "geknickte" Ende damit eine etwa 6cm lange Schlaufe entsteht, mit der man es dann zB an eine Türklinke befestige und knüpfen kann oder man nimmt sich eine Sicherheitsnadel und sticht sie durch den Knoten und befestigt sie zB an seiner Jeans (Nicht in den Oberschenkel pieksen!) fest machen.















Erstmal die Fäden in die Reihenfolge bringen wie man die Streifen haben möchte.





 



Rechts-Knoten 

( Die Reihenfolge ist nur anders, weil ich sie geändert hatte und vergessen habe ein Foto von zu machen, Sorry)

 
 2 mal wird ein Knoten gemacht, dabei ist der gelbe Faden "star" und ist später nicht zu sehen.


 Nach dem Knoten wird der gelbe Faden bei Seite gelegt und das Spiel beginnt von Vorne.

Der Knoten wird Rechtsknoten genannt, weil die Knotenreihen diagonal nach rechts unten verlaufen.


Links-Knoten

Der unterscheidet sich kaum vom Rechts-Knoten. Die Reihen verlaufen diagonal nach links unten.
 
 Das Ganze wird 2 mal gemacht.


Ende

Wenn das Armband lang genug ist, werden die Fäden in drei "Gruppen" geteilt und geflochten, auch die Schlaufe, die am Anfang gebraucht wurde. Überschuss abschneiden. Fertig.

 Das wars.


Mit diesen zwei Knoten können unterschiedlichste Muster geknüft werden.


 Möchtet ihr auch Kurzanleitungen zu Mustern sehen?
Wenn etwas unklar ist, einfach in den Kommentaren schreiben! :D

Schönen Abend noch!

Kommentare:

  1. Cooler Blog. & Coole Idee :D
    Lust auf gegenseitiges Verfolgen? (:

    http://wozupbitch.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, die guten alten Freundschaftsbänder! :P
    Hat mich gerade an eine Klassenfahrt in der 4. Klasse erinnert, da haben wir alle diese Armbänder geknüpft! :P

    Lg. Dawn ;)

    AntwortenLöschen